FOTOS .NAV
 
2015  
2014  
2013  
2012  
2011  
2010  
2009  
2008  
2007  
2006  
2005  
     
Startseite  
 
NEWSFLASH
 
Starten Sie jetzt mit den Mannschaften und Punktspielen in die neue Saison in unserem Spielbetrieb.  
 
WINTERSAISON 2020
 
 
 
 
2009
     
         
  Diese Seite zeigt Ihnen Fotos des Punktspielabschlussturniers des Jahres 2009.
     
 
Punktspielabschlussturnier 2009
 
     
  Wie bereits in den letzten fünf vergangenen Jahren fanden sich am 22.August 2009 die punktspielberechtigten Mitglieder des Bückeburger TV WRB auf der Vereinsanlage ein. Vorraussetzung für die Teilnahme war wie immer die namentliche Erwähnung auf einer Mannschaftsmeldeliste des Vereines. Gespielt wurden wie im World Team Cup 2 Einzel und 1 Doppel. Bei allen Matches galt es für einen Sieg 16 Punkte zu erreichen, da ingesamt 31 Punkte pro Match nach Tiebreakregeln ausgespielt wurden. Nach der traditionellen Bildung von Zweiermannschaften, die leistungsgerecht zusammengestellt wurden, sowie der Zuteilung einer Nation inkl. der Flagge welche auf das T-Shirt angebracht wurde, gab es zunächst zwei Dreiergruppen, deren Teams Sieg und Niederlage im direkten Vergleich ausspielten. Der Gruppenerste war nach Abschluss der Gruppenspiele direkt für das Finale qualifiziert. Die weiteren Mannschaften spielten anschliessend die Plätze 6 bis 3 aus.

Nach Beendigung der Vorrunde kristallisierten sich nun folgende Platzierungsspiele. Im Spiel um Platz 5 standen sich Deutschland (Michael Kriehn / Amir Mehdizadeh) und Brasilien (Peter Mai / Jerry Ganster) gegenüber. Nach zähem Kampf gewann das deutsche Team mit 2:1 Matches schliesslich gegen den ewigen Konkurrenten und wurde 5.

Im Spiel um Platz 3 standen sich Schweden (Nils Schröder / Sebastian Pook) und Spanien (Sebastian Meier / Wolfgang Mai) gegenüber. Nachdem von Siegen von Schröder gegen Meier (16:15) und Pook gegen Mai (20:11) der Sieg bereits feststand, verzichtete das schwedische Team auf das Doppel und siegte so mit 2:1 Matches.

Im Finale standen sich schliesslich nach überzeugenden Siegen aus der Vorrunde Australien (Peter Schatz / Michael Fahrenholz) und die Ukraine (André Munkelt / Dieter Zajonc) gegenüber. Nachdem sich im ersten Spiel Munkelt gegen Schatz deutlich mit 19:12 durchsetzte, hatte Zajonc im zweiten Einzel bereits die Chance, den Gesamtsieg zu sichern. Und diese Chance nutze Zajonc. Beim 17:14 gegen Fahrenholz holte er knapp, aber verdient den zweiten Punkt und somit den Gesamtsieg. Im abschliessenden Doppel gewannen die beiden letztlich mit 19:12 auch den dritten Punkt.

Damit löst der eigentliche Tenniszwerg Ukraine mit André „Andrej“ Munkelt und Dieter „Dmitri“ Zajonc den letztjährigen Sieger Österreich bestehend aus Thomas Blumenthal und Sebastian Pook, der dieses Jahr wie beschrieben auf dem 3. Platz landete, ab.

Die Ukraine, da waren sich alle Teilnehmer und auch die Turnierleitung um Martin Janser einig, war ein würdiger Sieger. Ein würdiger Sieger der diesjährigen fünften Auflage des Punktspielabschluss-turnieres des Bückeburger Tennisvereins WRB.

Nach Abschluss der Wettkämpfe galt es, den sonnigen Tag mit einem gemütlichen Grillen ausklingen zu lassen. Im nächsten Jahr, da sind sich alle Beteiligten sicher, wird es eine Fortsetzung geben.
     
 
 
 

 
 
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
   
       
         
           
  Im Überblick       WRB bei Facebook
           
  Verein Spielbetrieb Jugend Historie
  Find us

  Vorstand Punktspiele Punktspiele Chronik
  Training Vereinsmeisterschaften Vereinsmeisterschaften Galerie 1
  Mitglied Galerie 1 Freizeiten Galerie 2
  Kontakt Galerie 2 Termine Boule  
  Links Galerie 3 Fotos Fotos  
  Realisierung News News Startseite Designed by
  Impressum Termine      
  Jubiläum   NTV Tennis Kreis Tennis
         
         
  Copyright © 2001-2021:
bückeburger tennisverein wrb