FOTOS .NAV
 
2015  
2014  
2013  
2012  
2011  
2010  
2009  
2008  
2007  
2006  
2005  
     
Startseite  
 
NEWSFLASH
 
Starten Sie jetzt mit den Mannschaften und Punktspielen in die neue Saison in unserem Spielbetrieb.  
 
WINTERSAISON 2020
 
 
 
 
2008
     
         
  Diese Seite zeigt Ihnen Fotos des Punktspielabschlussturniers des Jahres 2008.
     
 
Punktspielabschlussturnier 2008
 
     
  Wie bereits in den letzten Jahren ist das Abschlussturnier der erwachsenen Mannschaftsspieler kurz nach Ende der Punktspielsaison erfolgreich über die Bühne gegangen. Mit einer diesjährigen Rekordbeteiligung von 26 Teilnehmern zeigte sich die Turnierleitung um Martin Janser äußerst zufrieden. Sportwart Bernd Milost resümierte, dass der große Zuspruch der Mannschaftsspieler an einem interessanten, ausgeglichenen Turnier und dem tollen Wetter läge.
Aus den 26 anwesenden Mitgliedern bildete Janser, wie bereits in den vergangenen Jahren, 2er Teams, die möglichst leistungshomogen zusammengesetzt werden sollten. Diese Leistungshomogenität, so versprach es die dreijährige Turnierhistorie, sollte möglichst enge Ergebnisse ermöglichen. Zu guter letzt wurden den 13 Mannschaften Länder zugewiesen, deren Nationalmannschaften alle bei der Fussball Europameisterschaft teilnahmen. Daher ergab sich auf Basis der Euro 2008 die inoffizielle Bückeburger Tenniseuropameisterschaft 2008. Einzig die Türkei, Polen und Frankreich konnten nicht berücksichtigt werden. Aus den 13 Teams wurden nun drei Dreiergruppen sowie eine Viergruppe gebildet, deren Mannschaften untereinander die Gruppenplatzierungen ermittelten. Gespielt wurden im Tiebreakformat pro Partie 2 Einzel sowie 1 Doppel mit insgesamt 21 Punkten pro Match, also reichten 11 Punkte für einen Sieg.
Nachdem sich in den Viertelfinals Kroatien (Robin Beuthan / Dieter Strübig), Österreich (Thomas Blumenthal / Sebastian Pook), Rumänien (Utz Rippe / Kasimir Koch) sowie die Niederlande (Nils Schröder / Klaus Plutta) für das Halbfinale qualifiziert hatten, kam es zu folgenden Halbfinalpaarungen: Kroatien – Österreich und Rumänien – Niederlande.

Äußerst knapp und jeweils mit 2:1 sicherten sich Österreich und die Niederlande die Finaltickets. Im ersten Einzel holte Thomas Blumenthal mit 13:8 gegen Nils Schröder den ersten Punkt für Österreich. Klaus Plutta glich hingegen für die Niederlande aus und gewann mit 14:7 gegen Sebastian Pook. Somit musste das abschließende Doppel die Entscheidung bringen. Vor etlichen Zuschauern siegten Blumenthal / Pook hier verdient mit 13:8 Punkten und holten somit erstmals für Österreich den Titel des Bückeburger Punktspielabschluss turnieres. Nach einer gebührenden Siegerehrung wurde während eines leckeren Abendessens die eine oder andere Entscheidung des Oberschiedsrichter, insbesondere aus dem Halbfinale Niederlande gegen Rumänien, ausreichend diskutiert. Letztlich kamen aber alle Mitglieder und deren Freunde wieder einmal zu der Meinung, dass es sich bei dem Punktspielabschlussturnier des WRB um ein gelungenes Tennisturnier gehandelt haben dürfte.
     
 
 
 

 
 
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
         
         
   
       
         
           
  Im Überblick       WRB bei Facebook
           
  Verein Spielbetrieb Jugend Historie
  Find us

  Vorstand Punktspiele Punktspiele Chronik
  Training Vereinsmeisterschaften Vereinsmeisterschaften Galerie 1
  Mitglied Galerie 1 Freizeiten Galerie 2
  Kontakt Galerie 2 Termine Boule  
  Links Galerie 3 Fotos Fotos  
  Realisierung News News Startseite Designed by
  Impressum Termine      
  Jubiläum   NTV Tennis Kreis Tennis
         
         
  Copyright © 2001-2021:
bückeburger tennisverein wrb