FOTOS .NAV
 
2015  
2014  
2013  
2012  
2011  
2010  
2009  
2008  
2007  
2006  
2005  
     
Startseite  
 
NEWSFLASH
 
Starten Sie jetzt mit den Mannschaften und Punktspielen in die neue Saison in unserem Spielbetrieb.  
 
WINTERSAISON 2020
 
 
 
 
2007
     
         
  Diese Seite zeigt Ihnen Fotos des Punktspielabschlussturniers des Jahres 2007.
     
 
Punktspielabschlussturnier 2007
 
     
  Bereits zum dritten Mal hat am 14. Juli 2007 das Punktspielabschlussturnier stattgefunden. Organisiert wurde das Turnier wieder einmal von Thomas Merseburger, der geschickt aus den rekordverdächtigen spielberechtigten 22 Mannschaftsspielern 11 internationale Zweierteams bildete. Hierbei kam es darauf an, möglichst ausgeglichene Teams zu bilden, um einen spannenden Turniertag zu ermitteln. Diese Teams wurden wie in den Vorjahren in zwei 4er Staffeln und eine 3er Gruppe aufgeteilt, um die zugehörigen Gruppenspiele durchzuführen. Entsprechend spielten die Mannschaften den jeweiligen Gruppensieg untereinander aus. Wie in den beiden vorherigen Jahren wurden gemäß der Regeln des World Team Cups 2 Einzel und 1 Doppel ausgetragen. Bei allen Matches galt es für einen Sieg 11 Punkte zu erreichen, da insgesamt 21 Punkte pro Match nach Tiebreakregeln ausgespielt wurden.

Für die Halbfinals qualifizierten sich leistungsgemäß die im internationale Welttennis völlig unbekannten Exoten aus: Thailand (Stefan Wagner / Manfred Scholz), Sambia (Michael Kriehn / Ute Rohrbach), Laos (Steffen Felst / Wolfgang Mai) und Barbados (Peter Mai / Judith Römer). Dabei spielten Thailand gegen Sambia und Laos gegen Barbados. Letztlich erreichten Sambia und Laos nach Ihren jeweils knappen Halbfinalsiegen die Finalrunde. So standen sich Ute Rohrbach und Wolfgang Mai im ersten Einzel gegenüber, welches Mai knapp gewinnen konnte. Den wichtigen Ausgleich schaffte Michael Kriehn gegen Steffen Felst, sodass das anschließende Doppel, wie in den letzten Jahren die Entscheidungen bringen musste. In diesem spannenden Match setzten sich Kriehn / Rohrbach durch und holten für Sambia den ersten Turniersieg. Damit treten sie die Nachfolge von den Vorjahressiegern Utz Rippe und Manfred "Manni" Scholz an und werden sich somit auf dem Wanderpokal verewigen dürfen.

Wie der Pressesprecher des WRB Nils Schröder mitteilte, fanden sich nach einem "perfekt organisierten Turnier nahezu alle Teilnehmer zu einem gemütlichen Grillen ein, um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen." Ganz sicher wurde hier der ein oder andere wichtige Ballwechsel fachmännisch bei einem leckeren Bier und einem Steak resümiert.
     
 
 
 

 
 
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
 
   
         
 
     
         
         
 
     
         
         
 
     
         
           
  Im Überblick       WRB bei Facebook
           
  Verein Spielbetrieb Jugend Historie
  Find us

  Vorstand Punktspiele Punktspiele Chronik
  Training Vereinsmeisterschaften Vereinsmeisterschaften Galerie 1
  Mitglied Galerie 1 Freizeiten Galerie 2
  Kontakt Galerie 2 Termine Boule  
  Links Galerie 3 Fotos Fotos  
  Realisierung News News Startseite Designed by
  Impressum Termine      
  Jubiläum   NTV Tennis Kreis Tennis
         
         
  Copyright © 2001-2021:
bückeburger tennisverein wrb